Datenschutzbestimmungen von Homeworker - Schulplaner App

Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchte ich, Florian Theimer als Betreiber der Schulplanungssoftware Homeworker, unter der Domain homeworker.li und als verantwortliche Stelle im Sinne der geltenden Datenschutzgesetze, Sie darüber informieren, wie Homeworker Ihre Daten erhebt, verarbeitet und nutzt.

Mit der Anmeldung als Mitglied bei Homeworker wird eingewilligt, dass ihre personenbezogenen Daten gemäß nachstehender Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt werden dürfen.

Einer der Grundpfeiler des Internets ist das Vertrauen zu den Betreibern der Webseiten. Bei Homeworker spielt der Schutz persönlicher Daten eine sehr große Rolle. Die Daten werden gemäß des Datenschutzgesetzes der Bundesrepublik Deutschland behandelt. Die rechtlichen Grundlagen sind im Bundesdatenschutz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG) zu finden.

Die nachfolgende Erklärung gibt einen Überblick darüber, wie dieser Schutz gewährleistet wird und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden und wie die Daten genutzt werden.


Bevor die Nutzung aller Funktionen zur Verfügung steht, ist eine kostenfreie Anmeldung vorausgesetzt. Bei der Registrierung werden private Daten, wie der Name des neuen Benutzers und der Name des Bildungsinstituts erhoben.

Daraufhin werden auch noch aktive Nutzungsdaten, welche zur späteren Nutzung erforderlich sind, erhoben, wie die E-Mail Adresse und das Passwort. Mit diesen Daten kann sich ein aktives Mitglied bei Homeworker anmelden.

Nur Nutzer mit wahrer Identität sind in unserem Netzwerk willkommen. Spaß-Zugänge oder Werbe-Spamer werden in unserem Netzwerk nicht gestattet. Diese Einstellung gehört zu unserem respektvollen Grundton. Die Anrede der Benutzer erfolgt wie im echten Leben – mit ihrem richtigen Namen.

Die E-Mail Adresse und das dazugehörige Kennwort sind für keine Dritten sichtbar und zugänglich. Homeworker wird in keinem Fall die personenbezogenen Daten an Dritte verkaufen.


Einige Bereiche sind nur für berechtigte Benutzer zugänglich. Dies kann einige Gründe haben. Zum Beispiel sind die Mitgliedslisten bestimmter Klassen nur für verifizierte Mitglieder sichtbar. Jedoch gibt es auch öffentliche Bereiche, wie die Profilseiten von Nutzern und Bildungsinstituten.


Mitglieder können ihre Zugangsdaten sowie persönliche Einstellungen, wie Benachrichtigungen, Profilfreigaben, etc. nach dem Einloggen unter ihrem Account bearbeiten und jederzeit entsprechend ändern. Die Einstellungen sind unter https://homeworker.li/profile zu finden.

Der Zugang zu Homeworker erfolgt über die vom Benutzer bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse, sowie das vom Benutzer selbst ausgesuchte Kennwort (Zugangsdaten).

Homeworker erhebt und speichert automatisch temporär in Server-Logfiles (eine Protokolldatei auf unseren Rechnern) Informationen, die Ihr Internetprogramm automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse) des zugreifenden Geräts
  • Browsertyp/-version (z. B. Internet Explorer, Firefox oder Google Chrome)
  • Verwendetes Betriebssystem (z. B. Microsoft Windows, Mac OS oder Linux)
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • Übertragene Datenmenge
  • Statusmeldung, ob der Abruf erfolgreich war


Diese Erhebung und Verarbeitung der Daten erfolgt zu dem Zweck, die Nutzung von Homeworker zu ermöglichen, d.h. den Verbindungsaufbau herzustellen sowie die Systemsicherheit und Stabilität des Systems dauerhaft zu gewährleisten. Weiterhin benötigen wir diese Daten, um die technische Administration und die Optimierung unserer Seiten zu ermöglichen. Die IP-Adresse wird nur bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur sowie zu statistischen Zwecken von uns ausgewertet und danach gelöscht. Die IP-Adresse wird um das letzte Oktett, d.h. die letzten 3 Ziffern verkürzt.

Bei einer Anmeldung eines Mitglieds durch Eingabe seiner Zugangsdaten werden darüber hinaus noch folgende Daten bei uns gespeichert:

  • Nutzer-Nummer
  • Datum und Uhrzeit des Logins


Unsere Internetseite verwendet sogenannte Cookies. Diese dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Cookies sind alphanumerische Informationsdateien, die Ihr Internetbrowser automatisch, entweder temporär im Arbeitsspeicher abgelegt („Session Cookie“) oder permanent auf der Festplatte speichert („permanenter Cookie“). Cookies beschädigen weder die Festplatte Ihres Rechners, noch werden durch das Setzen von Cookies personenbezogene Daten an uns oder Dritte übermittelt. Die meisten Internetbrowser akzeptieren Cookies automatisch. Durch die Einstellung des verwendeten Internet-Browsers besteht die freie Wahl, ob Cookies akzeptiert werden. Die Deaktivierung von Cookies von homeworker.li kann, wenn funktionsbezogene Cookies abgelehnt werden sollten, dazu führen, dass Homeworker nicht mehr genutzt werden kann.

Homeworker benutzt nach Ihrer Anmeldung sogenannte temporäre "Session-Cookies", mit denen Sie während der Dauer Ihres Besuchs identifiziert werden können. Nach dem Ende der Sitzung verfallen Session-Cookies automatisch.

Weiterhin setzen wir bei homeworker.li folgende Third Party Cookies (Cookies von folgenden Drittanbietern), zu Zwecken der Werbung oder Statistik ein.

Damit die Nutzung von Homeworker weiterhin kostenlos bleiben kann, finanzieren wir unsere Leistung über Werbung. Auch bei der Werbung setzen wir auf Transparenz und Kontrolle für den Nutzer. Wir verzichten auf Pop-Ups und Pop-Under, die das Surfen auf homeworker.li erheblich einschränken. Vielmehr platzieren wir die Werbung auf fest definierten Bereichen auf jeder Seite. Für die Werbeschaltungen wird ein nutzungsbezogenes Auswahlverfahren verwendet. Das heißt: Daten mit Nutzungsinformationen werden mittels Cookies (s. o.) auf der Festplatte gespeichert. Diese Nutzungsprofile werden anonymisiert und in einem technischen (statistischen) Bewertungsverfahren ausgewertet. So kann später bei der Einspielung der Werbung, eine auf die Interessen des jeweiligen Nutzers bezogene Auswahl getroffen werden. In keinem Fall werden dabei personenbezogene Daten wie Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse in den Cookies gespeichert oder weitergegeben.

Wenn in den Einstellungen, dem Empfang von Newslettern mit dem Feld „Bitte schickt mir Neuigkeiten bezüglich Homeworker zu“ zugestimmt wird, erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, Newsletter-E-Mails von Homeworker zu erhalten. Solche E-Mails können in unterschiedlichen zeitlichen Abständen erhalten werden und verschiedene Inhalte enthalten. Hierbei werden aber ebenfalls keine Daten an Dritte weitergegeben oder verkauft.


Bei der Erstellung der öffentlichen Profilen von Benutzern werden folgende Daten für dritte, unangemeldete Benutzer sichtbar:

  • Name
  • Gravatar Profilbild
  • Registrierungsdatum um 5 Tage verfälscht
Es werden sonst keine weitere Daten an dritte Benutzer weitergegeben. Vor allem bei der Privatsphäre der Benutzer, liegt die Priorität auf der Verschleierung des Registrationsdatums.
Angemeldeten Benutzern wird die Möglichkeit gegeben, anderen Benutzern eine Nachricht über die Profilseite zu schicken, welche dann von Homeworker per E-Mail an den jeweiligen Benutzer versendet wird. Dabei wird dem ersten Nutzer nicht die E-Mail Adresse des zweiten Benutzers bekannt gegeben. Der zweite Benutzer erhält mit der E-Mail dann auch die Kontaktdaten (Name und E-Mail Adresse) des ersten Benutzers.


Diese Datenschutzregelungen gelten ab dem, 15.03.2016.